Anzeige

An den Küsten ziemlich frisch

Deutschland-Wetter, 21.04.2021

Am mildesten im Süden

Heute Abend ist es im Süden teils heiter, teils ziehen hier kompakte Wolken durch, dabei bilden sich gebietsweise Schauer und auch örtliche Gewitter. Weiter nach Norden hin ist es wechselnd bis aufgelockert bewölkt und vor allem im Norden auch oft heiter bis sonnig, dabei bleibt es trocken. Die Temperatur liegt bei 9 Grad in Rostock und bis 17 Grad in München.

 

In der Nacht zum Donnerstag ist es vor allem anfangs noch oft gering bewölkt oder sternenklar, gebietsweise aber auch schon stark bewölkt. Im weiteren Verlauf nimmt der Wolkenanteil insgesamt zu, zum Teil bleibt es aber bis zum Morgen noch aufgelockert bewölkt, dazu bleibt es weitgehend trocken. Die Temperatur sinkt auf 8 Grad im Breisgau und bis 0 Grad im Eichsfeld.

 

Am Donnerstag ist es häufig locker bis aufgelockert, gebietsweise aber auch stark bewölkt. Über der Nordhälfte sind vorübergehend einzelne Schauer möglich, im übrigen Bundesgebiet bleibt es von wenigen Ausnahmen abgesehen trocken. Die Temperatur erreicht 7 Grad an der Ostsee und bis 13 Grad am Oberrhein.

 

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos