Anzeige

Aprilwetter zum Freitag?

Deutschland-Wetter, 04.03.2021

Morgen kaum noch +5 Grad

In der kommenden Nacht bleibt der Himmel überwiegend wolkenverhangen und mit Ausnahme der westlichen Landesteilen und der küstennahen Regionen fällt gebietsweise Regen, der im Nachtverlauf immer häufiger in Schneeregen und Schnee übergeht. Die Temperatur sinkt auf 6 Grad in Freiburg und bis -3 Grad an der Müritz.

 

Am Freitag präsentiert sich das Wetter im Norden oft heiter bis sonnig und trocken. Im übrigen Bundesgebiet ziehen hingegen zumeist dichte Wolken durch, dabei fällt gebietsweise Schnee, Schneeregen oder Regen. Die Temperatur steigt auf 2 Grad in Jena und bis 6 Grad in Stuttgart.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos