Anzeige

Auch in der Nacht immer wieder Schauer

Deutschland-Wetter, 13.08.2020

Tiefstwerte bei dampfigen 21 bis 16 Grad.

In der Nacht auf Freitag zeigt sich der Himmel vor allem entlang der Oder sowie im Westen und Südwesten weitgehend locker bewölkt, teils auch klar. An Weser, Elbe und Donau bleibt die Wolkendecke dagegen meist geschlossen.

Verbreitet muss in der Nacht mit Schauern gerechnet werden, vorwiegend im Nordwesten sind auch örtliche Gewitter möglich.

Die Temperaturen sinken in der Nacht auf Werte um 21 Grad in der Kölner Bucht und um 17 Grad an der Ostseeküste.

 

Der Freitag startet vielerorts mit einem Mix aus Sonne, Wolken und Schauern. Zwischen Weser und Elbe sowie südlich der Donau überwiegt auch starke Bewölkung oder der Himmel ist bedeckt. Mit regionalen Schauern muss verbreitet gerechnet werden.

Die Temperaturen erreichen um 18 bis 23 Grad.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos