Anzeige

Auf den Bergen ein Hauch von Winter

Deutschland-Wetter, 12.12.2019

Im Tagesverlauf vorübergehend seltener werdende Niederschläge

Wetterlage:

In einer zyklonalen Südwestströmung überqueren uns vom Atlantik weitere Feuchtegebiete. Dabei wird teils milde, teils mäßig kalte Luft nach Mitteleuropa geführt.

Vorhersage:

Dichte Wolken sorgen zeit- und gebietsweise für Regen oder teilweise auch Schneeregen, in höheren Lagen fällt Schnee und es kann stellenweise glatt werden. Trocken bleibt es im Nordwesten und in Teilen von Sachsen. Hier kann gelegentlich auch die Sonne ein Wörtchen mit sprechen. Im Tagesverlauf werden die Niederschläge generell seltener.

Die Höchsttemperaturen liegen meist zwischen 2 und 7 Grad. Auf den Bergen herrscht leichter Dauerfrost.

Der Wind weht mäßig aus Südwest und kann zeitweise auffrischen. Abends dreht er vor erreichen der nächsten Depression auf Süd zurück.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos