Anzeige

Aufklarend und später Nebelbildung

Deutschland-Wetter, 22.11.2018

Gebietsweise Frost

 Am Abend zeigt sich der Himmel teilweise von einer dichten Wolkenschicht überzogen, vor allem im Südwesten ist es aber auch klar. Nennenswerter Niederschlag fällt nicht.

Die Temperaturen liegen vor Dämmerungsbeginn zwischen 3 Grad im Nordosten, sowie in den Mittelgebirgen und bis nahe 10 Grad am Kaiserstuhl.

Der Wind schläft allgemein ein.

 

Bis Mitternacht sollte dann der Himmel verbreitet aufklaren und die Sterne funkeln. Dann allerdings bald wieder neue Nebelfelder bilden. Die Temperaturen gehen zurück.

 

Während der zweiten Nachthälfte verdichten sich Nebelgebiete und breiten sich aus.

Da sich die Luft bis zu den Frühstunden gebietsweise bis in den Frostbereich abkühlt, besteht die Gefahr von Glätte durch überfrierender Nässe oder Reif.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos