Anzeige

Auftakt in eine makellose Frühlingswoche?

Deutschland-Wetter, 03.04.2017

Hier geht es zu unserem aktuellen Wochenwetter bis 09.04.2017!

Seinem launischen Ruf wurde der April, zumindest in seinen ersten drei Tagen, noch nicht gerecht. Das erste Wochenende des Monats verlief in weiten Landesteilen genau so, wie sich die meisten ein perfektes Frühlingswochenende vorstellen dürften.

Ein paar kleine Risse bekommt der Wettersegen in dieser Woche dann aber schon...

 Bild: Achim Otto

Der Montag zeigt sich zunächst noch von seiner freundlichen Seite. Bei einem Mix aus Sonne und Wolken bleibt es meist trocken, nur in der Südhälfte können aus dichteren Wolken auch mal einzelne Schauer fallen.

Die Temperaturen erreichen Höchstwerte um 12 Grad C im Nordosten und um 16 Grad C im Rheinland.

Der Dienstag spendiert dann vor allem der Nordhälfte nochmals angenehm temperiertes Frühlingswetter mit Werten um 13 bis 17 Grad C. Im Süden mischen sich im Tagesverlauf auch immer wieder mal Schauer ins Wettergeschehen ein, die Temperaturen bleiben hier meist unter der 15-Grad-Marke.

Am Mittwoch folgt dann eine kleine Abkühlung - bei Höchsttemperaturen meist um 10 bis 13 Grad C begibt sich zudem die Sonne auf Rückzug und regional müssen Schauer eingeplant werden. Am freundlichsten wird es dabei noch im Westen sowie in den mittleren Landesteilen.

 

Am Donnerstag zeigt sich der Himmel vielerorts dicht bewölkt oder bedeckt, vor allem an den Küsten kann auch mal längere Zeit die Sonne zum Zug kommen. Regenphasen sind vor allem entlang der Elbe zu erwarten, die Temperaturen erreichen im Tagesverlauf nur noch Höchstwerte um 7 bis 10 Grad C.

Am Freitag bleibt der Himmel über dem Norden meist bedeckt, im Süden setzt sich aber bereits wieder deutlich freundlicheres und milderes Wetter durch. Schauer sind bei Höchstwerten um 9 bis 15 Grad C nur selten zu erwarten.

 

Für das Wochenende zeichnet sich dann ein ähnlicher Trend wie am Freitag ab. Am Samstag verbleibt der Norden zunächst noch unter dicheren Wolken, aus denen ab und an auch mal ein Schauer fallen kann. Im Süden gibt es dagegen vielerorts Sonnenschein bei Temperaturen bis 20 Grad C in der Spitze.

Am Sonntag ist dann auch im Norden die Sonne wieder häufiger mit von der Partie, Schauer bleiben die Ausnahme. Die Temperaturen erreichen im Tagesverlauf Höchstwerte um 12 Grad C in Berlin und um 21 Grad C im Breisgau.

Hier geht es zu unserem Deutschlandwetter in der 2-Stunden-Prognose!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer acht lässt."

    Albert Schweitzer