Anzeige

Bescheidener Montag?

Deutschland-Wetter, 13.06.2016

Meist unter der 20-Grad-Marke

Ein Blick auf das Barometer hatte es bereits angekündigt. Verlief der Luftdruck in der ersten Wochenhälfte der letzten Woche noch recht gleichmäßig, begann er spätestens ab Freitag stetig zu fallen. Verantwortlich dafür ist Tief "Ines", das uns heute und in den kommenden Tagen sehr wechselhaftes Wetter bescheren wird.

 

Luftdruckverlauf der vergangenen Woche

Heute Nachmittag hält sich überwiegend starke Bewölkung, hin und wieder kann aber auch die Sonne zum Vorschein kommen. Es bilden sich jedoch wiederholt Schauer und auch örtliche Gewitter. Die Temperatur steigt auf 15 Grad am Teutoburger Wald und bis 22 Grad in Dresden.

oft dichte Wolken

 

Heute Abend bleibt es bei überwiegend starker Bewölkung, hier und da lockert die Bewölkung für eine Zeit auf. Es können sich Schauer und örtlich auch Gewitter entwickeln. Die frühen Abendwerte liegen bei 16 Grad im Saargau und um 22 Grad in Dresden.

kein schönes Wetter

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos