Anzeige

Besonders im Norden häufig stark bewölkt und zeitweise Schauer, weiter nach Süden meist heiter un

Deutschland-Wetter, 04.05.2012

Wetterlage
----------
Atlantische Tiefausläufer bringen von Westen her vielfach feuchtkühle Luftmassen in die Nordhälfte Deutschlands. Nach Süden hin bringt schwacher Hochdruckeinfluss meist freundliches Wetter.

Heute ist es besonders im Norden häufig stark bewölkt und es sind zeitweise Schauer möglich, weiter nach Süden ist es dagegen meist heiter und trocken. Die Temperatur steigt auf teils nur 10 Grad auf den Nordseeinseln und bis 23 Grad in Freiburg.

In der Nacht zum Samstag ist es vom Westen bis in den Südwesten des Landes häufig stark bewölkt bei möglichen Schauern, sonst ist es meist aufgelockert bewölkt oder klar und es bleibt weitgehend trocken. Die Temperatur sinkt auf 10 Grad im Oberrheingraben und bis 2 Grad im Binnenland von Schleswig-Holstein.

Am Samstag ist es überwiegend stark, zum Teil auch wechselnd bewölkt und es fällt zeitweise, teils gewittriger Regen. Im Norden ist es auch zeitweise heiter und es bleibt größtenteils trocken. Die Temperatur steigt auf 8 Grad am Niederrhein und bis 23 Grad in Görlitz.

Am Sonntag ist es meist stark, vor allem in der Nordhälfte auch aufgelockert bewölkt. Es fällt zeitweise, teils gewittriger Regen. Die Temperatur steigt auf 8 Grad auf den Nord- und Ostseeinseln und bis 18 Grad im Oberrheingraben.

Am Montag ist es vielfach stark, vor allem nach Norden hin auch aufgelockert bewölkt, dazu bilden sich gebietsweise Schauer oder einzelne Gewitter. Die Temperatur erreicht 8 Grad auf Usedom und bis 17 Grad in Ostbayern.

Am Dienstag ist es vielfach häufig heiter oder wechselnd bewölkt und es bleibt überwiegend trocken. Besonders im Nordwesten sind aber auch gebietsweise Schauer oder einzelne Gewitter möglich. Die Temperatur steigt auf 10 Grad auf Rügen und bis 21 Grad im Breisgau.

Am Mittwoch ist es meist aufgelockert bewölkt und größtenteils trocken. Besonders in der Westhälfte können dichtere Wolken auch einzelne Schauer oder Gewitter bringen. Die Temperatur steigt auf 14 Grad auf den Ostseeinseln und bis 25 Grad in Kassel.
  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos