Anzeige

Bis auf Morgennebel heiter bis wolkig

Deutschland-Wetter, 10.10.2005

Wetterlage:
Das Hoch 'Oldenburgia' über Osteuropa sorgt bis zum Mittwoch für ruhiges und oft sonniges Herbstwetter in Deutschland.

Montag
Am Montag hält sich zunächst gebietsweise Nebel, der sich vor allem im Süden nur zögernd auflösen kann, später ist es teils heiter, im Norden auch wolkig und meist trocken. Die Temperatur erreicht 18 bis 22 Grad, im Süden örtlich nur 16 Grad. In der Nacht bleibt es leicht bewölkt oder sternenklar, örtlich bildet sich wieder Nebel und die Temperatur sinkt auf 12 Grad an den Küsten und bis 4 Grad im Bayerischen Wald.

Dienstag und Mittwoch
Am Dienstag und Mittwoch ist es nach einem teils nebligen Beginn verbreitet heiter und trocken bei Tageshöchstwerten zwischen 16 und 21 Grad. Vor allem im Norden weht ein mäßiger, teils frischer Südostwind.

Donnerstag
Am Donnerstag ziehen in Westdeutschland dichte Wolken und nachfolgend etwas Regen auf, sonst bleibt es noch freundlich mit Sonnenschein. Die Temperatur erreicht 15 bis 20 Grad.

Freitag
Am Freitag ist es im Süden noch zum Teil aufgelockert und trocken bei milden 16 bis 19 Grad. Sonst überwiegen dichte Wolken, gebietsweise kann es leicht regnen bei 13 bis 16 Grad.

Samstag
Am Samstag kann die Sonne neben Wolken etwas häufiger scheinen, es bleibt trocken bei Temperaturen zwischen 12 Grad an der Ostsee und bis 19 Grad am Oberrhein.
  dah
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos