Anzeige

Bleibt der morgige Sonntag trocken?

Deutschland-Wetter, 16.05.2015

Die Wolkenanteile bleiben oft hoch

In der kommenden Nacht ist es im Osten und Süden meist stark, teils aber auch aufgelockert bewölkt, dazu fällt zeitweise Regen. Der Norden und Westen des Landes zeigt sich hingegen meist leicht oder aufgelockert und gebietsweise auch sternenklar, hier bleibt es weitgehend trocken. Die Temperatur sinkt auf 11 Grad in Freiburg und bis etwa 4 Grad am Westerwald.

im Norden und Westen weitgehend trocken

 

Am Sonntag ist es über der breiten Mitte vor allem vormittags häufig heiter, sonst zeigt sich der Himmel jedoch überwiegend wechselnd bis stark bewölkt, dabei bilden sich im Norden immer wieder auch Schauer, im übrigen Bundesgebiet bleibt es hingegen weitgehend trocken. Die Temperatur steigt auf kühle 12 Grad an der Nordsee und bis 17 Grad im Breisgau.

wechselnde, oft auch starke Bewölkung

 

Die derzeitige Wetterlage lässt bei wetterfühligen Menschen die Wahrscheinlichkeit für Migräne wieder etwas ansteigen. Wie es mit den anderen wetterbedingten Beschwerden ausschaut, erfahren Sie im aktuellen Biowetter!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos