Anzeige

Bleibt es bei dem meist ruhigem und trockenem Frühherbstwetter?

Deutschland-Wetter, 23.09.2021

Vorschau auf Freitag

In der folgenden Nacht zieht oft starke oder dichte Bewölkung durch, gebietsweise ist es aber auch locker bis aufgelockert bewölkt. Bis auf einzelne Schauer über Sachsen und im Ostseeumfeld bleibt es weitgehend trocken. Die Temperatur sinkt auf 12 Grad in Stuttgart und bis 7 Grad in Münster.

 

Am Freitag ist es im Norden, Nordosten und Osten überwiegend stark, hier und da aufgelockert bewölkt. Im übrigen Bundesgebiet ist es verbreitet heiter bis sonnig, jedoch ist es hier und da auch trüb oder stark bewölkt, dazu bleibt es trocken. Die Temperatur steigt auf 14 Grad an den Küsten und bis 22 Grad im Breisgau.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos