Anzeige

Der Herbst hat sich eingenistet

Deutschland-Wetter, 10.10.2016

Höchstwerte oft kaum über 10 Grad C

Mit herbstlichen Temperaturen starten wir in diese neue Woche. Unser Schrieb dokumentiert den Luftdruckverlauf zwischen dem 03.10. und dem 10.10.2016 an unserer Wetterstation in Bonn.

Gut zu erkennen ist der seit Ende letzter Woche wieder langsam ansteigende Luftdruck nach Tief "Zofia".

 

Heute Nachmittag ist es im Norden oft stark, teils aber auch aufgelockert bewölkt, dabei sind einzelne Schauer möglich. Im übrigen Land ist es häufig heiter, jedoch können auch gebietsweise einige und zum Teil dichte Wolken durchziehen, Schauer sind jedoch selten. Die Temperatur steigt auf 10 bis 14 Grad.

 

Heute Abend ist es im Nordosten verbreitet bedeckt, hier fällt zeitweise Regen, auch über dem Südwesten halten sich oft dichte Wolken, woebi hier nur regional auch mal etwas Regen fällt, sonst ist es verbreitet heiter und zum Teil sogar sonnig und mit Ausnahme des Alpenrands auch trocken. Die Temperatur liegt bei 10 bis 13 Grad.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung. 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos