Anzeige

Der Sommer macht 'nen Abflug...

Deutschland-Wetter, 11.06.2015

Vor allem am Sonntag immer wieder Schauer und Gewitter.

Das war es dann vorerst mit dem Sommer...

Der Freitag sollte nochmals in vollen Zügen genossen werden. Bei viel Sonnenschein steigen die Temperaturen im Tagesverlauf auf Werte um 25 bis 31 Grad.

Im Westen und Südwesten sind bereits am Freitag einzelne Wärmegewitter möglich.

 

Vor allem in der Osthälfte weiterhin sehr warm, dafür aber deutlich wechselhafter zeigt sich dann bereits der Samstag. Schauer und Gewitter sind dann nahezu überall in Deutschland zu erwarten.

Die Temperaturen steigen auf Werte um 20 Grad in Ostfriesland und um 31 Grad C in der Sächsischen Schweiz.

 

Im Norden, Westen und der Mitte gibt es am Sonntag dann Wetter zum Abgewöhnen. Immer wieder regnet es, die Temperaturen liegen bei nur noch 13 bis 23 Grad.

Etwas freundlicher zeigt sich der Sonntag im Süden und Osten. Zwischen Ostsee und Erzgebirge sollte zwar auch der Regenschirm zum Inventar gehören, ab und an kann der Himmel hier aber auch mal auflockern. Im Süden besteht auch am Sonntag weiterhin eine erhöhte Gewittergefahr.

Hier finden Sie unser aktuelles Deutschlandwetter!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos