Anzeige

Deutschland einig Gewitterland

Deutschland-Wetter, 29.07.2014

Nur im Küstenumfeld Sonnenschein

Heute Mittag und Nachmittag ziehen über die Mitte und den Süden dichte Quellwolken auf und es können sich verbreitet schwere Gewitter, zum Teil mit heftigem Unwetterpotential, bilden. Den meisten Sonnenschein erwarten wir für das gesamte Küstenumfeld, aber auch andernorts kann sich neben zahlreichen Wolken auch immer wieder die Sonne zeigen. Die Temperatur liegt bei kühlen 19 Grad am Hunsrück und schweißtreibenden 33 Grad in der Lausitz.

Teils schwere Gewitter, teils Sonnenschein

Da wo die Sonne ungestört scheinen kann, sind für heute hohe UV-Werte zu erwarten. Wie hoch die Gefahr eines Sonnenbrandes für Ihren Aufenthaltsort ist, erfahren Sie über die Eingabe des Ortsnamens.

 

Heute Abend bilden sich verbreitet weitere Schauer und Gewitter, die zum Teil kräftig ausfallen können. Weitgehend trocken bleibt es dagegen im Küstenumfeld. Die Abendwerte liegen bei sehr warmen 26 Grad in Chemnitz und teils kühlen 17 Grad im Saarland.

Weiterhin überwiegend wechselhaft und sehr mild

In Halle an der Saale ist es am Abend bei sommerlichen Temperaturen meist sehr gewittrig.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos