Anzeige

Dichtere Wolken meist nur im Norden

Deutschland-Wetter, 20.03.2019

Milde Märztemperaturen am Abend.

Am Abend ziehen über den Norden noch ausgedehntere Wolkenfelder hinweg und in der Uckermark kann es auch noch etwas tröpfeln oder nieseln. Sonst präsentiert sich der Himmel häufig klar oder nur gering bewölkt.

Die Temperaturen liegen vor Dämmerungsbeginn noch zwischen 10 und 15 Grad, wobei es im Westen am mildesten ist.

Der Wind schläft in der Nacht im Binnenland verbreitet ein, nur an den Küsten weht ein leichte Brise.

 

Bis Mitternacht gehen die Temperaturen zurück.

 

Während der zweiten Nachthälfte bleibt es oft nur leicht bewölkt. Nur im Nordosten halten sich noch dichtere Wolkenfelder. Es bleibt aber trocken.

Bis zu den Frühstunden kühlt die Luft in der Mitte und im Süden teilweise in den leichten Frostbereich ab. Im Norden, sowie auf einigen Anhöhen bleibt es mit 2 bis 6 Grad milder.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos