Anzeige

Die Sonne meldet sich zurück

Deutschland-Wetter, 25.09.2018

Gemäßigte 12 bis 18 Grad

Ein kräftiges Hochdruckgebiet legt sich quer über Mitteleuropa und sorgt für ruhiges Frühherbstwetter. Dank sonniger Unterstützung kann sich die Luft ab Wochenmitte wieder erwärmen.

Heute strahlt nach Auflösung einiger Nebelfelder, die vorwiegend an Gewässern auftreten wieder verbreitet die Sonne von einem wolkenlosen oder nur leicht bewölkten Himmel. Nur im Norden können sich um die Mittagszeit örtlich einige mächtigere Haufenwolken entwickeln. Schauer sollten jedoch die Ausnahme bleiben.

Nach einem frischen Morgen erwärmt sich die Luft bis zum Nachmittag nur auf 12 bis 15 Grad. Lediglich an Rhein, Mosel und Neckar können etwas mildere 15 bis 18 Grad erreicht werden.

Der Wind weht meist nur schwach bis mäßig. Ganz im Norden frischt er ab dem Abend allmählich wieder auf.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos