Anzeige

Die Zeichen stehen auf Herbst

Deutschland-Wetter, 25.09.2020

Temperaturen unterhalb von 20 Grad

Zunächst halten sich verbreitet dichte Wolken mit Regen. Am Mittag trocknet die Luft in der Mitte und im Norden wieder häufiger ab und die Wolken machen gebietsweise der Sonne Platz. Trübe und nass bleibt es im Süden. In den Alpen sinkt die Schneefallgrenze zum Teil bis auf 1200 Meter herab. Im Westen treten neben kurzen Auflockerungen örtliche Schauer auf.

Die Höchsttemperaturen liegen nur noch zwischen 12 und 19 Grad.

Der Wind weht meist nur schwach bis mäßig und kommt aus unterschiedlichen Richtungen. Im Südwesten und ganz im Westen kann der Südwest- bis Westwind zeitweise auffrischen.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos