Anzeige

Drei unterschiedliche Wetterzonen im Land

Deutschland-Wetter, 05.05.2020

Temperaturen eher im kühlen Bereich

 Wetterlage:

Der äußerste Nordosten wird von einem Tief über Osteuropa beeinflusst, An den Alpen hält sich eine wellende Front. In den anderen Gebieten unseres Landes macht sich ein Hoch mit Zentrum über der Nordsee bemerkbar.

Vorhersage:

Im Alpenvorland hält sich heute kompakte Bewölkung, aus der es zeitweise regnet. Über die östlichen Teile von Mecklenburg-Vorpommern, sowie im Osten von Brandenburg können örtliche Schauer niedergehen. Sonst gibt es verbreitet eine freundliche Mischung aus Sonne und meist nur lockeren Wolkenfeldern.

Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 10 und 15 Grad in der Nordosthälfte und 15 bis 19 Grad in der Südwesthälfte.

Der Wind weht im Norden meist aus Nordwest bis Nord, im Süden vorwiegend aus Nordost bis Ost und kann zeitweise auffrischen.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos