Anzeige

Ein vorläufig letzter freundlicher Sommertag

Deutschland-Wetter, 20.09.2018

Nochmals reichlich Sonnenschein und Wärme

Deutschland profitiert heute nochmals von der über Mitteleuropa liegenden Hochdruckzone. Diese wird jedoch allmählich abgebaut. Morgen überquert uns von Westen her die Kaltfront eines nach Norwegen ziehenden Tiefs. Dahinter wird die sehr warme Spätsommerluft nach Osten verdrängt und durch kühlere Nordmeerluft ersetzt.

Heute ziehen vor allem über die Nordhälfte teils dichtere Schleierwolken hinweg, sonst verwöhnt uns aber wieder verbreitet die Sonne und heizt die Luft bis zum Nachmittag auf 25 bis 30 Grad. Stellenweise kann es noch etwas wärmer werden. Im Nordwesten, sowie im Küstenbereich von Nord- und Ostsee bleibt es hingegen etwas kühler.

Der Südwestwind frischt im Westen und Nordwesten zeitweise spürbar auf, sonst weht er meist nur schwach bis mäßig.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos