Anzeige

Ein Wetternachmittag wie im April

Deutschland-Wetter, 02.08.2019

Sommerwärme und zum Teil auch schwül

Am frühen Nachmittag gibt es in ganz Deutschland eine aprilwettrige Mischung aus Sonne und Wolken. Teilweise werden die Haufenwolken dunkler und bedrohlicher und entladen sich in Form von Schauern und örtlichen Gewittern. Weitgehend trocken mit längeren freundlichen Phasen bleibt es wohl an der Ostsee, sowie an Saar und Neckar.

Die Temperaturen bewegen sich zwischen 21 und 27 Grad, zum Teil ist die Luft auch schwül.

Der Wind weht allgemein nur schwach bis mäßig, kann aber besonders bei Schauern auch mal böig auffrischen.

 

Bis zum Abend ändert sich an den Wetterverhältnissen nur wenig.

Die Temperaturen steigen im Laufe des Nachmittags noch etwas an und erreichen stellenweise 28 Grad.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos