Anzeige

Endlich wieder besser!

Deutschland-Wetter, 11.06.2014

Von Nordwesten wird es zunehmend ruhiger und die Luftmassen trockener.

In der Nacht zum Donnerstag können sich im Südosten noch einzelne Schauer und Gewitter entladen, sonst lockert die Bewölkung vor allem im Nordwesten häufig auf und es bleibt überwiegend trocken. Die Temperatur sinkt auf 19 bis 10 Grad.

Zunehmend auflockernd

 

Der Donnerstag wird insgesamt häufig sonnig oder nur locker bewölkt, vor allem nach Südosten sind aber auch teils dichte Wolken und Gewitter möglich, sonst bleibt es weitgehend trocken. Die Werte klettern auf 20 Grad an der Nordseeküste und bis 28 Grad am Oberrhein.

Häufig Sonne

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos