Anzeige

Endlich wieder richtig Durchlüften

Deutschland-Wetter, 13.06.2018

Die Nacht wird oft ziemlich frisch

In der folgenden Nacht klart der Himmel über weiten Landesteilen auf, oft noch leicht bewölkt ist es entlang des Rheins, der Ems, sowie am Alpenrand und am Erzgebirge, dazu bleibt es trocken. Die Temperatur sinkt auf 12 Grad in Dresden und bis 7 Grad im Grabfeld.

 

Am Donnerstag ist es zumeist heiter bis sonnig und trocken. Am Nachmittag werden die Wolken im Westen und Nordwesten dichter und nachfolgend zieht hier Regen auf, sonst bleibt es aber weiterhin trocken. Die Temperatur steigt auf 20 bis 24 Grad.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos