Anzeige

Erste Freibäder öffnen ihre Pforten

Deutschland-Wetter, 26.04.2018

Ihr Wochenendwetter (27.04.-29.04.)

 

  • Leine oder Trockner? Von einer recht stabilen Hochdrucklage kann am Wochenende höchstens im Süden des Landes die Rede sein. Vor allem am Freitag und Samstag ist hier mit zahlreichen Sonnenstunden zu rechnen, während der April sich im Norden weiterhin launisch zeigt und immer wieder Schauer durchziehen. Am Sonntag ist dann bei zunehmender Schwüle landesweit mit teils kräftigen Schauern und Gewittern zu rechnen.

 

  • Flip Flops oder Daunenjacke? Passend zum Sonnenschein klettert das Thermometer im Süden auch wieder fleißig nach oben. Bis Sonntag steigt das Thermometer entlang der Donau auf knapp 30 Grad. Im Rest des Landes bleibt es hingegen deutlich kühler. Ganz im Norden ist bei Werten um die 15 Grad Schluss, in der Mitte des Landes reicht es noch für rund 20 Grad.

 

  • Fahrrad oder Auto? Der stürmische Westwind lässt am Wochenende vorübergehend nach und ein Fahrradausflug bietet sich dementsprechend an, jedoch nicht ohne vorher einen Blick auf das Regenradar zu werfen. Nähern sich die Gewitter am Sonntag von Westen steigen auch die Windgeschwindigkeiten wieder deutlich an.
Freibadwetter - Bild: Achim Otto

 

  • Kino oder Biergarten? Der Frühling ist nun auch in der Natur vollends angekommen und im Süden bekommt man fast schon das Gefühl mitten im Sommer zu sein. Dementsprechend boomen die Biergärten und auch die Freibäder öffnen so langsam ihre Pforten.

 

  • Wie fühlt es sich an? Die Belastungen unterscheiden sich zurzeit stark zwischen dem Norden und Süden des Landes. Nass-kaltes Wetter hält im Norden das Erkältungsrisiko nach wie vor hoch, während im Süden nicht nur der Schlaf unter der zunehmenden Schwüle leidet.

 

 

 

 

 

 

  Lukas Melzer
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos