Anzeige

Fällt der Ostersonntag eher ins Wasser?

Deutschland-Wetter, 26.03.2016

Wo die Eiersuche in der ersten Tageshälfte trocken bleiben kann

In der kommenden Nacht ziehen in den westlichen Landesteilen dichte Wolken mit Regen auf. Über der Osthälfte von Deutschland bleibt es bis zum Morgen noch trocken und es zieht meist aufgelockerte oder auch nur lockere Bewölkung durch. Die Temperatur sinkt auf 9 Grad am Niederrhein und etwa 3 Grad in München. An der Nordsee weht ein zum Teil starker Wind.

sehr durchwachsen

 

Am Ostersonntag ist es über der Osthälfte anfangs noch zumeist aufgelockert bewölkt und dazu trocken, sonst ziehen jedoch von Westen dichte Wolken durch und es fällt zeitweise Regen, am Nachmittag bilden sich über der Westhälfte einzelne Schauer. Die Temperatur steigt auf 8 Grad am Thüringer Wald und bis 17 Grad in der Lausitz.

ein sehr unbeständiger Ostersonntag

 

Am Ostermontag nach Osten hin zunächst aufgelockert, teils stark bewölkt und trocken, sonst aus Westen meist dichte Wolken und häufiger, teils kräftiger Regen, teils Schauer und Gewitter, 10 bis 15 Grad, teils sehr windig.

Am Dienstag oft stark, gebietsweise wechselnd bewölkt, wiederholt Schauer, hier und da auch kurze Gewitter möglich, 9 bis 14 Grad.

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .