Anzeige

Freundlicher Tagesausklang

Deutschland-Wetter, 20.09.2019

Tausende bei den Klimademos auf den Beinen

Was für ein Demotag in Deutschland. Hier ein Bild aus dem sonnigen Bonn, mit 15000-20000 Demonstranten nach Schätzungen....

Am frühen Abend halten sich im Norden stellenweise noch dichtere Wolkenfelder, aus denen jedoch kaum noch Tropfen fallen. Im übrigen Land kann man den Sonnenuntergang von einem heiteren oder leicht bewölkten Himmel beobachten.

Die Temperaturen bewegen sich am frühen Abend noch zwischen 15 und 21 Grad. Am wärmsten bleibt es dabei wohl noch in Kölner Bucht und am Kaiserstuhl.

Der Wind weht nur noch leicht und schläft in der Nacht in vielen Gebieten zum Teil komplett ein.

 

Bis Mitternacht lösen sich noch vorhandene Wolken meist ganz auf und es wird sternenklar.

Die Temperaturen gehen zurück.

 

Während der zweiten Nachthälfte leuchten verbreitet die Sterne von einem klaren oder nur leicht bewölktem Himmel. Speziell an Gewässern können sich stellenweise Nebelfelder bilden.

Bis zu den Frühstunden kühlt die Luft auf 4 bis 9 Grad ab. Nur an den Küsten, im Markgräflerland, sowie in den Ballungsgebieten des Westens bleiben die Werte überwiegend im zweistelligen Bereich.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos