Anzeige

Frühsommerflair am Abend

Deutschland-Wetter, 14.04.2015

Tiefstwerte zum Teil schon zweistellig

Auf dem Satellitenfoto von heute Morgen zeigen sich die große Anteile des europäischen Kontinents nur locker bewölkt oder wolkenlos. Die Ausläufer des Tiefs bei Island bringen jedoch dichte Regenwolken im westlichen Skandinavien, sowie gebietsweise über der Nordhälfte von England, dabei herrscht vielfach nasskaltes und teils windiges Wetter.

Tiefdruckeinfluss zwischen England und Skandinavien

 

Heute Abend zeigt sich der Himmel über Deutschland verbreitet nur locker oder aufgelockert bewölkt, gebietsweise dichte Wolken sind vor allem im Osten, aber auch im Nordosten des Landes möglich. Es bleibt überall trocken bei Abendwerten zwischen 16 Grad in Köln und 11 Grad am Alpenrand.

ein milder Frühlingsabend

 

In der Nacht zum Mittwoch ziehen im Nordosten des Landes teils dichte Wolken durch, dabei bleibt es aber zumeist trocken. Im Süden und Osten ist es meist locker oder aufgelockert bewölkt, sonst wird es in Deutschland verbreitet sogar sternenklar. Dazu bleibt es trocken. Die Temperatur sinkt auf 10 Grad in Aachen und 7 Grad in Neubrandenburg.

größtenteils sternenklar

 

Deutet sich für die zweite Frühlingshälfte ein häufig schon frühsommerlicher Wettercharakter an oder bleiben die Temperaturen eher auf frischem Frühlingsniveau. Wir zeigen es Ihnen in der Langfristprognose!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos