Anzeige

Gebietsweise Regen - im Nordwesten auch Sonne

Deutschland-Wetter, 08.11.2019

Schneefallgrenze im Südwesten bis in mittlere Lagen

Wetterlage:

Heute dehnt sich ein Niederschlagsgebiet von Baden-Württemberg im Tagesverlauf Richtung Thüringen und Brandenburg aus. In den Südwesten gelangt dadurch kältere Luft, so dass die Schneefallgrenzen durchaus mal bis in mittlere Lagen sinken kann.

Vorhersage:

Im Süden halten sich kompakte Wolken aus denen es gebietsweise regnet, in den südwestlichen Mittelgebirgen und im Alpenvorland kann die Schneefallgrenze auch mal unter 600 m sinken. Im Tagesverlauf zieht der Regen über die Landesmitte und erreicht gegen Abend auch Teile Sachsen-Anhalts und Brandenburgs. Im Nordwesten gibt es längere freundliche und trockene Abschnitte.

Die Höchsttemperaturen liegen meist zwischen 6 und 12 Grad, am kältesten bleibt es dabei im Südwesten.

Der Wind weht allgemein nur schwach bis mäßig und kommt vorwiegend aus Nordwet bis Nordost.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos