Anzeige

gefrierender Regen, Sturmböen

Deutschland-Wetter, 03.12.2005

Wetterlage:
Ein Ausläufer des Tiefs 'Vitus' über den Britischen Inseln bringt mit einer kräftigen Südwestströmung Wolken und Regen.


Samstag
Heute ist es meist stark bewölkt. Ein Regengebiet zieht über den Osten Deutschlands hinweg. Dabei muss verbreitet mit Eisglätte durch gefrierenden Regen gerechnet werden! Von Westen ziehen einige vorübergehende Auflockerungen herein. Am Nachmittag werden die Wolken jedoch wieder dichter und bringen örtlich neuen, leichten Regen. Die Höchstwerte liegen bei 0 Grad im Nordosten und bis 8 Grad am Rhein. In der Nacht zieht der Regen in Ostdeutschland langsam zur Ostsee hin ab. Von Westen zieht aber ein neues Regengebiet herein, das bis zum Morgen Harz und Thüringer Wald erreicht. Die Tiefstwerte liegen bei -1 Grad in Bayern und im Nordosten, in beiden Regionen ist weiter Glätte durch gefrierenden Regen möglich. Im Westen bleibt es deutlich milder. Am Niederrhein sinkt die Temperatur nur auf 7 Grad. In der Nacht nimmt der südwestliche Wind zu und in den Hochlagen der Mittelgebirge kommt es zu schweren Sturmböen, vereinzelt auch zu Orkanböen.

Sonntag
Am Sonntag ist es verbreitet stark bewölkt mit nur wenigen Auflockerungen. Es kann überall ein wenig regnen, am meisten Regen ist aber für den Südwesten zu erwarten, während es in Ostdeutschland kaum regnet. Die Höchstwerten liegen bei 1 Grad an der Donau und bei milden 10 Grad am Niederrhein.

Montag
Am Montag bleibt es verbreitet stark bewölkt mit gebietsweise etwas Regen. Die Höchstwerte liegen zwischen 2 Grad im Südosten und 8 Grad um Halle und Leipzig.

Dienstag
Am Dienstag zeigt sich zwischen den dichten Wolken auch hier und da die Sonne, es regnet nur noch vereinzelt ein wenig. Dabei werden 1 bis 6 Grad erreicht.

Mittwoch
Am Mittwoch regnet es vor allem im äußersten Osten, sonst fällt nur hier und da ein wenig Regen. Es halten sich aber weiter viele Wolken mit nur wenigen Auflockerungen. Die Höchstwerte liegen bei 1 Grad an der Donau und 6 Grad an der Nordsee.

Donnerstag
Am Donnerstag ist es teils aufgelockert, teils aber auch stark bewölkt mit etwas Regen, 0 bis 6 Grad.
  mki
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos