Anzeige

Gewitterlage beruhigt sich am Abend

Deutschland-Wetter, 04.05.2017

Fällt schon am Freitag die 20 Grad Marke erneut?

Insbesondere im Nordosten ist auch im Laufe der Nacht keine Regenpause in Sicht. In der Mitte und im Süden lassen die Schauer hingegen sukzessive nach und ab dem frühen Morgen sind keine weiteren Regenfälle mehr zu erwarten. Stellenweise bildet sich jedoch Nebel.

Die aktuelle Warnlage finden Sie hier.

Die Temperaturen fallen in der zweiten Nachthälfte auf Tiefstwerte zwischen 4 Grad am Oberrhein und 10 Grad in Sachsen.

Auch am Freitag ist im Norden zunächst keine Besserung in Sicht. Zwischen den Niederlanden und Polen regnet es fast ohne Unterbrechung. Weiter südlich kommt hingegen immer häufiger die Sonne zum Vorschein.

Dabei steigt auch das Quecksilber wieder etwas an. An den Küsten ist zwar bereits bei 10 Grad Schluss, dafür kratzt der Südwesten bereits wieder an der 20 Grad Marke.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Lukas Melzer
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos