Anzeige

Gewitterrisiko am Abend?

Deutschland-Wetter, 02.08.2018

Temperaturen nur selten unter der 30-Grad-Marke.

Mit viel Sonnenschein geht es heute für den Norden des Landes in den Abend - ein geringes Schauerrisiko besteht hier nur entlang der Elbe. In den mittleren Landesteilen herrscht lockere Bewölkung vor und es bleibt zumeist trocken. In Oberbayern sowie zwischen Breisgau und dem Pfälzer Wald können phasenweise Schauer und Gewitter auftreten.

Die Temperaturen erreichen noch Werte um 28 Grad C an den Küsten und 34 Grad C in Köln.

 

In den späten Abendstunden zeigt sich der Himmel über weiten Landesteilen sternenklar oder nur locker bewölkt, einzelne Schauer sind dann nur noch zwischen Harz und dem östlichen Brandenburg zu erwarten.

Mit Werten um 24 bis 30 Grad C kühlt es kaum ab.

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos