Anzeige

Große Temperaturunterschiede in Deutschland

Deutschland-Wetter, 10.04.2020

Nachts im Norden und Nordosten Bodenfrost möglich

Am Abend halten sich meist nur lockere Wolkenfelder. Im Süden und Westen spendet die allmählich untergehende Sonne noch wohltuende Wärme.

Die Temperaturen liegen am frühen Abend zwischen kühlen 9 Grad auf Rügen und angenehm frühlingshaften 23 Grad am Kaiserstuhl.

Der Wind weht allgemein nur schwach und schläft in der Nacht zum Teil komplett ein.

 

Bis Mitternacht ändert sich an den Bewölkungsverhältnissen kaum etwas, die Temperaturen gehen aber allmählich zurück.

 

Während der zweiten Nachthälfte präsentiert sich der Himmel meistens sternenklar oder nur leicht bewölkt. Im Süden können sich speziell an Gewässern Nebelbänke bilden.

Bis zu den Frühstunden kühlt die Luft auf 3 bis 8 Grad ab. Im Norden und Nordosten kann es zu Bodenfrösten kommen. Am mildesten bleibt es mit 11 Grad im Breisgau.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .