Anzeige

Häufig heiter und trocken, vor allem im Osten und Nordosten meist dichte Wolken und gelegentlich Re

Deutschland-Wetter, 14.04.2011

Wetterlage
----------
Tief 'Karl II' über Osteuropa bringt dem Osten und Südosten noch vielfach feuchte Luftmassen. Sonst sorgt Hoch 'Stephanie' über Nordwesteuropa für meist trockenes und häufig auch freundliches Wetter.


Heute ist es häufig heiter und trocken. Vor allem im Osten und Nordosten halten sich meist dichte Wolken und es fällt gelegentlich Regen, sonst bleibt es meist trocken. Die Temperatur steigt auf 7 Grad in Zittau und bis 15 Grad am Oberrhein.

In der Nacht zum Freitag halten sich im Osten teils dichte Wolken, sonst lockert es weitgehend auf und es wird häufig auch klar. Es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt auf 6 Grad auf Sylt und bis -4 Grad im Allgäu.

Am Freitag halten sich vor allem in Sachsen noch teils dichte Wolken, die vereinzelt für etwas Regen sorgen, sonst wird es aber vielfach heiter bis sonnig und trocken. Die Temperatur steigt auf 8 Grad auf Rügen und bis 15 Grad in Köln.

Am Samstag scheint verbreitet die Sonne und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 8 Grad auf den Nordfriesischen Inseln und bis 19 Grad in Göttingen.

Am Sonntag ist es verbreitet sonnig und es ziehen nur gebietsweise einige Wolken durch, dabei bleibt es trocken. Die Temperatur erreicht 10 Grad auf den Nordseeinseln und bis 19 Grad in Kassel.

Am Montag scheint verbreitet die Sonne und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 10 Grad auf Fehmarn und bis 20 Grad in Frankfurt am Main.

Am Dienstag ist es weitgehend sonnig und es können nur wenige lockere Wolken durchziehen, dabei bleibt es natürlich trocken. Die Höchstwerte erreichen 12 Grad auf den Ostseeinseln und bis 22 Grad in Hannover.
  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos