Anzeige

Viel Sonne aber deutlich kühler

Deutschland-Wetter, 17.09.2020

In Südbayern örtliche Regengüsse und Gewitter möglich.

Am frühen Nachmittag strahlt verbreitet die Sonne von einem blankgeputzen, oder nur leicht bewölkten Himmel. Lediglich in Südbayern produzieren einige mächtigere Wolkenmassen lokale Regengüsse und Gewitter.

Die Temperaturen bewegen sich im Norden und Osten allgemein unterhalb der 20 Grad - Marke. Im Süden und Westen werden meist noch angenehme Werte zwischen 20 und 25 Grad erreicht.

Der Nordost- bis Ostwind bläst spürbar. Im Norden flaut er jedoch allmählich ab.

 

Bis zum frühen Abend verschwinden die lockeren Wolken allgemein. Lediglich an der unteren Donau, sowie am Inn sind noch lokale Schauer und Gewitter möglich.

Die Temperaturen steigen im Laufe des Nachmittags im Süden und Südwesten noch etwas an und erreichen im Breisgau nahe 28 Grad.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos