Anzeige

Herbststimmung

Deutschland-Wetter, 23.09.2018

Nordhälfte deutlich kälter

Heute Nachmittag bleibt es weitgehend bei einer geschlossenen Wolkendecke und es fällt besonders über der Nordhälfte Deutschlands häufig, zum Teil auch kräftiger und gewittriger Regen. Im Süden sind hier und da Aufheiterungen möglich, zudem bleibt es hier meist trocken. Die Temperatur liegt bei kühlen 10 Grad am Niederrhein und bis 23 Grad im Oberrheingraben.

 

Heute Abend ist es im Süden hier und da heiter, teils aber auch stark bewölkt mit einzelnen Schauern und seltenen Gewittern. Im übrigen Bundesgebiet bleibt es bedeckt und es kann wiederholt, teils kräftig regnen. Zudem lebt der Wind in den westlichen Landesteilen vielerorts stark bis stürmisch auf. Die Temperatur liegt bei sehr frischen 11 Grad in der Norddeutschen Tiefebene und bis 24 Grad im Breisgau.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung. 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos