Anzeige

Heute im Südwesten ergiebiger Regen

Deutschland-Wetter, 17.09.2006

Tief 'Nora' und feuchtwarme Mittelmeerluft sorgen im Südwesten für teils kräftigen Regen

Wetterlage
Heute zieht das Tiefdruckgebiet 'Nora' von Süden her über die Alpen und vereinigt sich mit der schwachen Tiefdruckzone 'Maike' über den Beneluxstaaten. Vor allem entlang des Rheins und in Baden Württemberg sorgt ein Paket feuchtwarmer Mittelmeerluft dabei für teils ergiebigen Niederschlag. Im Nordosten sorgt hoch 'Jürgen' mit Zentrum über Osteuropa weiter für ruhiges und trockenes Wetter.

Sonntag
Heute ziehen von Oberrhein und Bodensee bis zum Niederrhein dichte Wolken auf, und es regnet zeitweise, am Nachmittag auch ergiebig und gewittrig. Örtlich besteht Überschwemmungsgefahr, vor allem rund um den Oberrhein. Im übrigen Süden und im Erzgebirge bleibt es wechselnd bewölkt, hier und da regnet es ein wenig, im Nordosten wechseln sich Sonne und Wolken ab, hier bleibt es trocken. Die Temperatur steigt auf 17 Grad im Südwesten bis 27 Grad in der Lausitz. Der Wind weht vor allem örtlich der Elbe noch mäßig bis frisch aus Ost.
In der Nacht fällt im Westen und Süden weiter teils ergiebiger Regen, sonst ist es meist locker bewölkt und trocken, es kühlt auf 17 bis 9 Grad ab.

Montag
Am Montag regnet es anfangs vor allem entlang von Rhein und Ems, im Laufe des Tages kommen dann auch sonst Schauer auf. Am freundlichsten, teils heiter und meist trocken bleibt es nordöstlich der Elbe. Mit 25 bis 29 Grad wird es vor allem im Osten und Nordosten noch hochsommerlich warm, sonst werden nur 17 bis 24 Grad erreicht.

Dienstag
Am Dienstag regnet es vor allem im Südosten von Sachsen bis zu den Alpen und zum Oberrhein noch etwas. Im Nordwesten kommt im Laufe des Tages neuer Regen auf. Dazwischen bleibt es heiter bis wolkig und trocken. Bei 17 Grad an Alpen und Nordsee und bis 24 Grad um Berlin frischt der Südwestwind vor allem an der Nordsee stark böig auf.

Mittwoch
Am Mittwoch bleibt es zwar wolkig, nur selten auch aufgeheitert, aber größtenteils trocken. Die Temperatur erreicht trotz der Wolken 19 bis 24 Grad.

Donnerstag
Am Donnerstag kündigt sich bis auf lokale Nebelfelder heiteres und warmes Wetter an, die Temperatur erreicht je nach Sonnenscheindauer 22 bis 27 Grad.

Freitag
Der Freitag bringt voraussichtlich viel Sonne, nur wenige Wolken und 23 bis 29 Grad, nur in einigen nebligen Flusstälern kann es etwas kühler sein.
  miw
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos