Anzeige

Himmel bleibt zunächt weitgehend leergefegt

Deutschland-Wetter, 21.09.2019

Wetteränderung im Verlauf des Sonntags?

Heute Abend strahlt die Sonne weitgehend von einem wolkenlosen Himmel. Bei Höchstwerten von 20 Grad an der See und bis zu 25 Grad im Oberrheingraben bleibt es überall trocken.

 

In der Nacht zum Sonntag zeigt sich der Himmel anfangs landesweit sternenklar. Im Laufe der Nacht ziehen dann besonders im Südwesten, bis zum Morgen auch im Süden und Westen einige, zum Teil dichte Wolken auf, dazu bleibt es aber trocken. Die Temperatur sinkt auf 15 Grad im Breisgau und bis 7 Grad im Eichsfeld.

 

Am Sonntag ziehen im Westen und Süden oft schon viele und regional auch dichte Wolken durch, im übrigen Bundesgebiet ist es hingegen zunächst verbreitet sonnig. Gegen Abend sind im äußersten Westen und Südwesten vereinzelte Schauer möglich, sonst bleibt es aber noch trocken. Die Temperatur steigt auf 20 Grad an der schleswigholsteinischen Nordsee und bis 26 Grad in Freiburg.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos