Anzeige

Im Norden und Nordosten einige dichtere Wolken und etwas Regen, ansonsten verbreitet Sonnenschein un

Deutschland-Wetter, 08.04.2011

Wetterlage
----------
Hoch 'Ruth' mit Zentrum über der Nordsee sorgt für meist freundliches Wetter über Deutschland.


Heute ziehen im Norden und im Nordosten einige dichtere Wolken durch und es kann etwas Regen fallen. Ansonsten scheint verbreitet die Sonne und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 7 Grad auf den Nordseeinseln, 14 Grad in Neubrandenburg und bis 20 Grad am Bodensee. Im Norden und Nordosten ist es windig.

In der Nacht zum Samstag ist es locker bewölkt, teils auch sternenklar und es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt auf 7 Grad auf den Ostfriesischen Inseln und bis 0 Grad im Allgäu.

Am Samstag ist es heiter und es ziehen nur einige lockere Wolken durch. Es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 9 Grad an der Küste von Nord- und Ostsee und bis 20 Grad im Breisgau.

Am Sonntag scheint verbreitet die Sonne und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 9 Grad auf Fehmarn und bis 21 Grad in Koblenz.

Am Montag scheint verbreitet die Sonne, im Süden können sich vereinzelt ein paar Quellwolken mit Schauern entwickeln. Die Temperatur steigt auf 10 Grad an der Nordseeküste und bis 22 Grad in Karlsruhe.

Am Dienstag ist es im Norden wechselnd bis stark bewölkt und es fällt Regen, im Süden ist es nur locker bewölkt und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 7 Grad auf Norderney, 16 Grad in Potsdam und bis 21 Grad in Baden-Baden.

Am Mittwoch ist es wechselnd, vor allem im Nordosten auch stark bewölkt und es entwickeln sich Schauer. Im Osten und Süden bleibt es meist noch freundlich. Die Temperatur steigt auf 8 Grad auf Fehmarn und bis 13 Grad in Freiburg.

  tpa
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos