Anzeige

Im Nordosten gelegentlich Regen oder Sprühregen

Deutschland-Wetter, 21.11.2019

Tiefstwerte um 12 bis 4 Grad am Abend.

Am Abend regnet oder nieselt es in der Nordosthälfte zeitweise. Sonst bleibt es oft wolkenverhangen aber trocken. Im Süden zeigen sich stellenweise Mond und Sterne.

Vor Dämmerungsbeginn liegen die Temperaturen deutschlandweit zwischen 4 und 12 Grad. Am mildesten bleibt es dabei in Teilen Sachsens.

Der Wind bleibt eine schlappe Angelegenheit und schläft zum Teil ganz ein.

 

Bis Mitternacht ändert sich an den Wetterverhältnissen wenig. Möglicherweise klart der Himmel im Süden gebietsweise auf.

Die Temperaturen gehen leicht zurück.

 

Während der zweiten Nachthälfte fällt in Teilen Nordostdeutschlands noch gelegentlich leichter Regen oder Sprühregen, sonst überwiegen die Wolken. Von Sachsen, über Thüringen, bis nach Bayern leuchten zum Teil auch Mond und Sterne.

Bis zu den Frühstunden kühlt die Luft allgemein auf 1 bis 5 Grad ab, milder bleibt es nordöstlich der Elbe, leichter Frost droht an den Alpen.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .