Im Nordosten meist freundlich, sonst von Westen her Regen

Deutschland-Wetter, 26.05.2006

Wetterlage:
-----------
Von Westen nähert sich die Warmfront von Tief 'Jekaterina' und bringt verbreitet Regen. Am freundlichsten ist es im Nordosten und am Alpenrand.


Freitag
Heute ist es in der Nordhälfte anfangs noch heiter und größtenteils trocken, südlich der Mittelgebirge halten sich dagegen meist dichte Wolken und örtlich regnet es noch etwas, in Alpennähe lässt der Regen jedoch langsam nach. Bereits in den Vormittagstunden zieht von den Benelux-Staaten neuer Regen auf, bis zum Abend breitet er sich bis nach Sachsen und Niederbayern aus, östlich der Elbe und am Alpenrand bleibt es meist trocken. Die Höchstwerte liegen bei 14 bis 16, in Oberbayern bis 20 Grad, bei Dauerregen sinkt die Temperatur allerdings auf 12 bis 9 Grad ab.

Samstag
Am Samstag bleibt es von der Nordsee bis zur Oberlausitz meist freundlich und trocken, sonst halten sich dichte Wolken und örtlich sind teils kräftige Schauer durch. Gegen Abend zieht von Westen her auch wieder länger anhaltender Regen auf. Die Temperatur erreicht dabei Höchstwerte zwischen 13 Grad an der Nordsee und bis 18 Grad am Oberrhein, dazu weht vor allen in den Bergregionen ein in Böen starker bis stürmischer Westwind.

Sonntag
Am Sonntag ist es anfangs verbreitet stark bewölkt und regnerisch, im Laufe des Tages lockern die Wolken von Norden her jedoch etwas auf, vereinzelt sind dann jedoch noch Schauer möglich. Die Höchstwerte erreichen 13 bis 18, in der Lausitz örtlich bis 20 Grad, vor allem in Küstennähe sind stürmische Böen möglich.

Montag
Am Montag wechseln sich Wolken und etwas Sonne ab, dazu ziehen örtlich auch Schauer oder Gewitter durch, am Nachmittag können sie zum Teil recht kräftig sein. Die Temperatur erreicht 13 bis 18 Grad.

Dienstag
Am Dienstag bleibt es wechselhaft mit örtlichen Schauern, aber nur vereinzelt sind auch noch Gewitter möglich. Mit Höchstwerten zwischen 8 und 14 Grad bleibt es recht kühl.

Mittwoch
Am Mittwoch ist es in der Südhälfte anfangs noch stark bewölkt und regnerisch, sonst ziehen bei wechselnder Bewölkung örtlich Schauer durch. Die Höchstwerte erreichen 9 bis 18 Grad.
  anh
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt."

    Bertolt Brecht