Anzeige

Im Nordosten sehr starker Regen und stürmisch

Deutschland-Wetter, 22.07.2007

Wetterlage
Das kleine Sturmtief 'Erdmann' zieht von Ostdeutschland zur Ostsee und bringt dabei teils sehr starken Regen. Von Westen strömt nur mäßig warme Luft nach Deutschland.


Sonntag
Heute kommt es zwischen Spree und Ostsee noch zu teils sehr kräftigem, unwetterartigem Regen. Dabei weht ein starker Wind, teils mit Sturmböen. In den anderen Regionen wechseln sich Sonne und Wolken ab. Es bilden sich aber einzelne Schauer oder Gewitter. Die Höchstwerte liegen bei 17 Grad an der Ostsee und 24 Grad am Oberrhein. In der Nacht lassen letzte Schauer bald nach und es bleibt dann verbreitet trocken. Meist ist es nur leicht bewölkt oder klar. Die Tiefstwerte liegen bei 16 bis 7 Grad.

Montag
Am Montag ist es verbreitet freundlich und trocken. Von Südwesten nehmen die Wolken aber wieder zu und im Laufe des Nachmittags folgt auch Regen. Die Temperaturen erreichen 20 Grad an der Küste und 30 Grad in München.

Dienstag
Am Dienstag ist es meist stark bewölkt. Es regnet zeitweise. Örtlich kommt es auch zu Gewittern. Bei einem teils frischen und böigen Wind werden nur 15 bis 22, im Osten bis 25 Grad erreicht.

Mittwoch
Am Mittwoch ziehen im Norden und Osten noch teils dichte Wolken durch. Im Nordwesten sind auch einzelne Schauer möglich. Sonst scheint neben nur ein paar lockeren Wolken die Sonne und es bleibt meist trocken. Die Luft erwärmt sich auf 20 bis 26 Grad.

Donnerstag
Am Donnerstag ist es zunächst freundlich. Die Temperatur erreicht verbreitet 25 bis 30 Grad. Von Nordwesten zieht jedoch Regen, teils mit Gewittern, auf. Zwischen Niederrhein und Schleswig-Holstein bleibt es bei 18 bis 24 Grad.

Freitag
Am Freitag ist es wechselhaft mit Schauern und Gewittern bei 19 bis 29 Grad.
  mki
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos