Anzeige

Im Nordwesten aufgelockert und freundlich, im Süden und Osten Schneefall

Deutschland-Wetter, 14.02.2005

Wetterlage und Entwicklung:
Tief 'Ulf' mit Zentrum über der Ostsee füllt sich langsam auf. Auf seiner Westseite strömt kalte Meeresluft nach Deutschland.


Montag
Heute ist es im Nordwesten Deutschlands abgesehen von vereinzelten Schneeschauern meist aufgelockert und freundlich. Sonst bleibt es wechselhaft mit Schneeregen- oder Schneeschauern vor allem ab den Mittelgebirgen und Osten, und etwas länger anhaltendem Schneefall in Alpennähe. Die Temperatur erreicht -2 bis 0 Grad im Osten und Südosten, im Westen und Norden werden +1 bis 3, örtlich bis 4 Grad erreicht. In der Nacht ist es meist wechselnd bewölkt und vor allem in der Norddeutschen Tiefebene und in Alpennähe ziehen vermehrt Schneeschauer durch. Die Temperatur sinkt im Norden auf +2 bis -1 Grad ab, zwischen den Mittelgebirgen und den Alpen ist es mit -2 bis -10 Grad deutlich kälter.

Dienstag
Am Dienstag ist es meist stark bewölkt und vereinzelt ist etwas Schneefall, in Alpennähe auch etwas länger anhaltender Schneefall möglich. Die Temperaturen erreichen im Norden +1 bis -1 Grad, ab den Mittelgebirgen bleibt es mit -2 bis -5 Grad frostig. In der Nacht bleibt es meist stark bewölkt und von Süden und Osten zieht länger anhaltender Schneefall heran. Die Tiefstwerte liegen verbreitet bei -1 bis -6 Grad, nur in Küstennähe liegen sie örtlich bei 0 bis +1 Grad.

Mittwoch
Am Mittwoch verbreitet stark bewölkt bis bedeckt, von der Ostsee bis in die Eifel und in Alpennähe zum Teil länger anhaltender Schneefall. Im Emsland und an der Nordsee vereinzelt etwas aufgelockert und meist trocken. Temperaturen im Nordwesten bis +1 Grad, sonst Dauerfrost zwischen -4 und 0 Grad.

Donnerstag
Am Donnerstag verbreitet stark bewölkt und vereinzelt etwas Schnee, im Westen zum Teil etwas aufgelockert. Weiterhin winterlich kalt bei Temperaturen zwischen -3 Grad in Bayern und +2 Grad im Emsland.

Freitag
Am Freitag vor allem im Süden und Osten noch gelegentlich etwas Schnee, sonst meist wolkig mit etwas Sonne und weitgehend trocken. Im Norden und Nordwesten 3 bis 7 Grad, im Westen 0 bis 3 Grad. Nur im Südosten leichter Dauerfrost mit -2 bis 0 Grad.

Samstag
Am Samstag wieder stark bewölkt mit Regen oder Schneeregen, Höchstwerte im Norden bis zu den Mittelgebirgen 4 bis 8 Grad, im Süden 0 bis 3 Grad.

  anh
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer auf den Nägeln brannten!
weitere Infos