Anzeige

Im Osten zunächst noch heiter, ansonsten dichte Wolken und Regen

Deutschland-Wetter, 10.10.2009

Wetterlage
Von der Nordsee kommend zieht Tief 'Vali' nach Deutschland und sorgt meist für dichte Wolken und Regen. Nach Osten hin sorgt Hoch 'Ulrike' über Skandinavien zunächst noch für teils freundliches und trockenes Wetter.

Samstag
Heute ist es nach Osten hin zunächst noch teils freundlich. Die dichten Wolken und der Regen breiten sich aber immer mehr auch ostwärts aus. Im Westen und Süden sind einzelne Gewitter möglich. Am Nachmittag kann es vor allem im Südwesten hier und da wieder etwas auflockern. Die Höchstwerte liegen bei 7 Grad im nördlichen Niedersachsen und bis 18 Grad am Inn. In der Nacht ist es stark bewölkt und gebietsweise regnet es noch. Im Nordwesten und am Mittelrhein bleibt es am ehesten trocken und es gibt Auflockerungen. Die Temperatur sinkt auf 12 Grad am Niederrhein und bis 5 Grad im nördlichen Schleswig-Holstein.

Sonntag
Am Sonntag kommt es bei meist starker Bewölkung gebietsweise zu Regen. Sonnige Abschnitte sind vor allem im Norden möglich. Die Höchstwerte liegen bei 9 bis 15 Grad.

Montag
Am Montag zieht häufig starke Bewölkung durch, teils regnet es noch, der Regen nimmt vielerorts aber zum Nachmittag ab. Die Höchstwerte liegen bei 8 bis 15 Grad. Es ist zum Teil sehr windig.

Dienstag und Mittwoch
Am Dienstag und Mittwoch überwiegt starke Bewölkung, gebietsweise bringt sie auch Regen. Nur hier und da scheint die Sonne häufiger, am ehesten im Südwesten. Die Höchstwerte liegen bei 10 bis 17 Grad.

Donnerstag
Am Donnerstag ist es im Norden stark bewölkt und es fällt leichter Regen, während im Süden häufig die Sonne scheint. Die Temperatur steigt auf 4 bis 15 Grad.
  tpa
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos