Anzeige

Im Süden morgen hui und im Norden?

Deutschland-Wetter, 23.04.2018

Wo es zumindest frühsommerlich bleibt

In der kommenden Nacht fällt im Süden anfangs noch gebietsweise Regen, sonst ist es bereits verbreitet nur leicht bis wechselnd bewölkt, im Nordwesten und Nordosten auch teils stark bewölkt, aber trocken. Die Temperatur sinkt auf 13 Grad in München und bis 6 Grad an der Müritz.

 

Am Dienstag ziehen dichte Wolken mit zeitweiligem Regen in den Norden Deutschlands. Im übrigen Bundesgebiet bleibt es dagegen verbreitet heiter, über der breiten Landesmitte nimmt die Bewölkung zum Abend hin etwas zu, dabei bleibt es aber trocken. Die Temperatur steigt auf kühle 11 Grad an der Nordsee und bis 23 Grad in München.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos