Anzeige

Im Süden zunehmend auflockernd

Deutschland-Wetter, 07.12.2019

Tiefstwerte um 8 bis 3 Grad.

In der Nacht ist der Himmel über dem Norden und Osten des Landes überwiegend bedeckt, im Süden lockern die Wolken im Nachtverlauf zunehmend auf, so dass der Himmel meist locker oder aufgelockert bewölkt ist. Einzelne Schauer sind in der Nacht nur zeitweise an der Ostseeküste zu erwarten. Der Wind frischt in der Nacht und weht im Westen und Nordwesten teils stürmisch aus Südwest. An den Küsten sind auch Sturmböen möglich.

Die Temperaturen sinken auf Werte um 8 Grad an den Küsten und um 3 Grad in Franken.

 

Der zweite Adeventssonntag startet im Norden und Osten mit einer meist geschlossenen Wolkendecke, an der Nordseeküste können auch ein paar Tropfen Regen fallen. Im Süden und Westen ist es teils heiter bis wolkig, teils aufgelockert bewölkt und es bleibt trocken.

Die Temperaturen erreichen um 2 bis 8 Grad.

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos