Anzeige

Im Westen aufkommender Regen, sonst freundlich

Deutschland-Wetter, 01.10.2020

Mild

Im Westen nimmt die Bewölkung zu und nach Mittag beginnt es zu regnen. Bis zum Abend breiten sich einige Regenwolken unter Abschwächung auch Richtung Landesmitte aus. In den anderen Landesteilen gibt es eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken. Über Sachsen-Anhalt und dem östlichen Niedersachsen strahlt die Sonne auch für längere Zeit.

Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 16 und 22 Grad, am kühlsten bleibt es im Hunsrück und in der Eifel.

Der Wind kann im Westen etwas auffrischen und kommt vorwiegend aus südlichen bis südwestlichen Richtungen, sonst weht er meist nur schwach bis mäßig.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos