Anzeige

Im Westen gebietsweise Regen, auf den Bergen auch Schnee

Deutschland-Wetter, 12.11.2019

Teils Aufheiterungen, teils trübe mit novembertypischen Temperaturen

Am frühen Nachmittag fällt im Westen aus dichteren Wolken gelegentlich Regen, oder es treten örtliche Schauer auf, in höheren Lagen der Mittelgebirge können sich Schneeflocken unter die Tropfen mischen. Im übrigen Land gibt es eine Mischung aus Sonne und regionalen Aufheiterungen, stellenweise hält sich auch zäher Nebel.

Die Temperaturen bewegen sich zwischen 4 und 9 Grad.

Der Südwestwind frischt im Westen und Norden zeitweise auf, sonst weht er meist nur schwach bis mäßig.

 

Bis zum frühen Abend ändert sich an der Wetter- und Temperaturverteilung nur wenig, allerdings kommt im südöstlichen Bayern Niederschlag auf.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos