Anzeige

In der Westhälfte zum Teil aufkommende Regengüsse und Gewitter

Deutschland-Wetter, 24.04.2019

Temperaturen zwischen 20 und 26 Grad

Am frühen Nachmittag gibt es häufig eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken. Am Oberrhein, Saar und in der Pfalz brauen sich jedoch schon mächtigere Wolkenmassen zusammen und Schauer und Gewitter lassen nicht lange auf sich warten.

Die Temperaturen bewegen sich allgemein zwischen 20 und 24 Grad, etwas kühler bleibt es an den Küsten, frühsommerlich wird es rund um München mit bis zu 26 Grad.

Der Wind weht im Nordosten mäßig und kommt aus östlichen Richtungen, sonst weht er schwach bis mäßig aus Süd bis Südwest, kann aber bei Schauern und Gewittern böig auffrischen.

 

Bis zum Abend breiten sich teils kräftige Regengüsse und Gewitter über die Westhälfte aus und erreichen im weiteren Verlauf auch die mittleren und nördlichen Landesteile. Im Osten und Süden bleibt es jedoch meistens freundlich und trocken.

Die Temperaturen liegen meist zwischen 20 und 26 Grad, bei Schauern kühlt die Luft jedoch ab.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos