Anzeige

Kältere Luft im Anmarsch

Deutschland-Wetter, 18.10.2016

Morgen meist mehr Wolken als Sonne

In der kommenden Nacht bleibt es über der Südosthälfte Deutschlands verbreitet bedeckt und es fällt zeitweise Regen. Weiter nach Nordwesten hin ist es oft leicht bewölkt oder sternenklar. Im Nordwesten zieht jedoch erneut ein Tiefausläufer mit Regen herein, sonst bleibt es jedoch noch trocken. Die Temperatur sinkt auf 10 bis 5 Grad. Ab 1300 m sinkt die Temperatur unter 0 Grad C.

 

Am Mittwoch zeigt sich der Himmel vorübergehend mal leicht bis aufgelockert, jedoch auch immer wieder stark bewölkt, dazu fällt zeitweise Regen. Längere Regenpausen sind jedoch möglich. Die Temperatur steigt auf kühle 10 bis 13 Grad. Ab 1400 m ist Schneefall in den Alpen möglich. Nachts bis 800 m runter.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos