Anzeige

Kämpft sich die Sonne durch die Wolken durch?

Deutschland-Wetter, 18.10.2015

Temperaturen im Aufwärtstrend

Heute Nachmittag kann sich in einem breiten Streifen von NRW bis nach Sachsen häufiger die Sonne zeigen, hier bleibt es auch meist trocken. Weiter nach Norden hin ist es gebietsweise auch aufgelockert, meist jedoch stark bewölkt und es zieht im weiteren Verlauf von Norden her auch Regen auf. Südlich des etwas freundlicheren Streifens bleibt der Himmel weitgehend stark bewölkt und es fällt zeitweise Regen. Die Temperatur steigt auf 9 Grad im Kraichgau und bis 14 Grad in Dresden.

hier und da Sonnenschein

 

Heute Abend ziehen über den Norden Deutschlands verbreitet dichte Wolken und es fällt teils langanhaltender Regen. Über der breiten Mitte der Republik zeigt sich der Himmel hingegen größtenteils locker bewölkt oder auch sternenklar und es ist trocken. Weiter nach Süden hin ziehen wiederum meist dichte Wolken durch und es fällt gebietsweise Regen. Die Abendtemperatur liegt bei 10 Grad in Vorpommern und um 5 Grad in der Wetterau.

im Norden teils langanhaltender Regen

 

Für eine kurzfristige Prognose bietet das Nowcasting ein anschauliches Tool!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos