Anzeige

Kalt, aber sonnig?

Deutschland-Wetter, 19.03.2018

Wo sich die Sonne noch schwer tut

Hoher Luftdruck sorgte Anfang vergangener Woche sowie am letzten Wochenende nochmals für frostige Tage in Deutschland, regional fiel sogar nochmals kräftig Neuschnee.

Unser Schrieb zeigt den Luftdruckverlauf zwischen Dienstag und Sonntag letzter Woche an unserer Wetterstation in Bonn.

 

Heute Nachmittag strahlt über dem Norden verbreitet die Sonne bei wolkenlosem Himmel. Über der Südhälfte des Landes zeigt sich die Sonne zwar häufiger, jedoch können hier noch vielerorts einige und auch dichte Wolken durchziehen, dazu bleibt es trocken. Nur am Alpenrand fällt bei bedecktem Himmel gebietsweise Schnee. Die Temperatur liegt bei -2 bis 5 Grad.

 

Heute Abend klingen die Niederschläge an den Alpen meist ab, trotzdem bleibt es im Alpenvorland meist bedeckt, über der übrigen Südhälfte ist es teils locker, teils stärker bewölkt, über dem Norden meist sternenklar, dazu bleibt es trocken. Die Temperatur liegt bei -1 bis 5 Grad.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung. 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer acht lässt."

    Albert Schweitzer